Gut im Alltag zu funktionieren,

ist keine Zielsetzung.

Weder von Therapie noch von Coaching.

Das einzig mögliche Ziel ist,

dass du dich wohl fühlst in deiner Haut,

so, wie du bist,

ja, genau so, wie du bist.

 

Um dieses Ziel zu erreichen,

kannst du dich durchaus verändern.

Wenn dir die Veränderung gut tut.

 

Sich zu ändern, - nur um im Beruf

oder im sozialen Umfeld

wieder besser zu funktionieren -

das macht krank.

 

Wenn es dir gut geht,

wenn du mit dir glücklich

und im Frieden bist,

dann wirst du dieses Glück

auch auf die Menschen,

auf deine Umgebung ausstrahlen.

Und dieses Glück

wird sich auch

im Beruf auswirken.

 

Dies ist die einzig mögliche Reihenfolge.

Versuche nicht, dich selbst auszutricksen.